Suche
  • Digital Humanists

Vordenker*innen - Volume 1

Aktualisiert: Okt 2

Ethik in der Krise!?

In “Vordenker*innen - Volume 1” stellen wir euch einschlägige Persönlichkeiten und Initiativen vor, die die ethischen Herausforderungen der Digitalisierung thematisieren, sich mit diesen auseinandersetzen und uns in unserer Arbeit inspirieren.


Tristan Harris

Ex-Googler & Founder @ Center for Humane Technology

Bekannt aus der Netflix-Dokumentation The Social Dilemna gehört Tristan Harris zu den präsentesten Kritikern der Social Media-Industrie. Als Ex-Googler hat er einen Einblick hinter die Kulissen des gigantischen Unternehmens bekommen, wegen dieser Google verlassen und das Center for Humane Technology gegründet. Seitdem setzt er sich - viel auch auf Twitter - mit den Gefahren sozialer Medien für die demokratische Gesellschaft auseinander.


Prof. Dr. Catrin Misselhorn

Vordenkerin im Bereich Maschinen- und Roboterethik

Autorin von “Grundlagen der Maschinenethik”

Auch wenn sie wenig online unterwegs ist, überzeugt Prof. Dr. Catrin Misselhorn, eine deutsche Philosophin, nicht deswegen weniger. Ihr Buch “Grundlagen der Maschinenethik” gehört zu einem der wichtigsten deutschsprachigen Werke zum Thema Ethik und Digitalisierung.


Richard David Precht

Philosoph

Der Philosoph Richard David Precht ist bekannt durch seine populärwissenschaftlichen Bücher. Das Thema der Digitalisierung beleuchtet er in seinem neuen Buch “Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens” und macht dieses Thema auch einem breiteren Publikum zugänglich.


Katrin Fritsch

Mitgründerin des MOTIF Institute for Digital Culture

Katrin Fritsch ist Mitgründerin des Think Tanks Institute for Digital Culture. Sie berät Unternehmen und Behörden zu ethischen Fragen der Digitalisierung. Sie setzt sich für eine feministische Zukunft und nachhaltige Technologien ein.


Luciano Floridi

Philosoph und Leiter des Oxford Digital Ethics Labs

Luciano Floridi ist Professor für Philosophie und Ethik der Information an der Universität Oxford. Als Leiter des Oxford Digital Ethics Labs treibt er die Forschung im Bereich der Digitalen Ethik voran. In einer aktuellen Folge des Podcasts She Talks Tech spricht Prof. Luciano Floridi über die ethischen Herausforderungen der Corona-Warn-Apps.


Prof. Dr. Judith Simon

Professorin für Ethik in der Informationstechnologie

An der Universität Hamburg arbeitet Prof. Dr. Judith Simon zu ethischen, erkenntnistheoretischen und politischen Themen im Kontext der Digitalisierung, ihr Fokus liegt dabei auf Big Data und künstlicher Intelligenz. Als Mitglied des Deutschen Ethikrats war Prof. Dr. Judith Simon an der Entwicklung der Corona-Warn-App beteiligt.



MOTIF Institute for Digital Culture

Think Tank

Das MOTIF Institute for Digital Culture ist ein unabhängiges Think Tank, dass sich mit den Schnittstellen von Technologie und Gesellschaft auseinandersetzt. Es berät Unternehmen, gemeinnützige Organisationen und Politiker zu dem verantwortungsbewussten Umgang mit Technologie in komplexen Angelegenheiten.


Network of Centers

Wissenschaftliche Initiative

Das Network of Centers ist eine gemeinsame Initiative akademischer Institutionen mit Schwerpunkt auf interdisziplinärer Forschung zu den sozialen und politischen Auswirkungen und rechtlichen Fragen des Internets. Ethics of Digitalisation: From Principles to Practice ist eines der aktuellen Projekte des NoC. Studierende und Wissenschaftler*innen aus verschiedenen Fachrichtungen und Ländern forschen zusammen in Research Sprints.


Centre for Digital Responsibility

Think Tank

Das CDR ist ein Think Tank, das seinen Fokus im Bereich digitale Ethik hat. Aktiv in der DACH-Region gestaltet CDR die Digitalisierung mit und setzt sich mit den in Wissenschaft, Politik und Wirtschaft aufkommenden ethischen Fragen auseinander. Gegründet wurde CDR von Cornelia Diethelm, welche neben ihrer Tätigkeit als Unternehmerin an der Hochschule für Wirtschaft Zürich Digital Ethics lehrt.


Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik

Think Tank

Das Wittenberg-Zentrum für globale Ethik (WZGE) ist ein gemeinnütziger Think Tank mit dem Ziel, heutigen und künftigen EntscheiderInnen Ethik für den Alltag zu vermitteln – unabhängig, wissenschaftlich fundiert und global ausgerichtet. Dafür veranstaltet es Seminare, initiiert Dialogprozesse und kooperiert mit Forschung und Lehre – unterstützt von Partnern aus Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Kirchen.


Welche Persönlichkeiten und Initiativen haben euch zu verantwortungsvollem Umgang mit Innovation inspiriert? Schreibt uns gerne!

65 Ansichten